Herzlich willkommen auf der Homepage der Schwandorfer Sporttaucher!

Gegründet im Jahr 1987 sind wir als größter und renommiertester Tauchsportclub Schwandorfs eine Abteilung des 1. FC Schwandorf. Unserem Sport gehen wir hauptsächlich in den Seen des Oberpfälzer Seenlandes nach, be
sonders im Steinberger See und im Murner See sind wir zu Hause. Viele tauchsportliche Aktivitäten, aber auch Geselligkeit zeichnen unsere Gemeinschaft aus. Die Tauchaus- und Fortbildung wird von unseren zahlreichen und hochrangigen Tauchlehrern in Theorie und Praxis durchgeführt. Bei uns ist die Ausbildung vom Anfänger bis zum Tauchlehrer möglich – und das in allen namhaften Tauchorganisationen wie CMAS, VDST, PADI, SSI oder VIT.
Unseren Mitgliedern bieten wir:
  • Regelmäßige Aus- und Fortbildungen
  • Mitgliedschaft im VDST incl. Unfallversicherung
  • Regelmäßige Clubfahrten
  • Gemeinsame Tauchgänge im Steinberger See und Murner See
  • Geselligkeit , auch für nichttauchende Partner, bei regelmäßigen Clubabenden
  • Training im Hallenbad und im Erlebnisbad Schwandorf
  • Kostenlose Benutzung des Kompressors
  • Regelmäßiges Schnuppertauchen
Sporttaucher Schwandorf – hier tauchen Sie richtig
 

 


Aufgrund der aktuellen Corona-Problematik werden alle Veranstaltungen der Schwandorfer Sporttaucher zunächst abgesagt!

Die Nutzung des Kompressors wird verlängert, ein Termin für das nächste Kompressorseminar wird noch mitgeteilt!

bitte neue Terminliste beachten



 




Freitag, 21.02.2020 – Kegelabend in den „Rathausstubn“ in Wackersdorf

Männer siegen überlegen im Kampf der Geschlechter!

hier alle Bilder

 

Nach zwei Niederlagen in Folge konnten die Männer die Weltordnung wieder geraderücken! In einem hart umkämpften Wettkampf hielt das starke Geschlecht am Ende die Damen mit großem Abstand hinter sich und konnten den Sieg klarmachen. Selbst unfaire Verhaltensweisen brachte die dominierenden Männer nicht aus dem Konzept, ruhig und konzentriert spielten sie ihre ganze Stärke souverän aus und deklassierten die am Ende beinahe wehrlosen Frauen.

Eine deutliche Revanche für die zuvor erlittene Schmach!

 

 

Mitgliederversammlung Freitag, 24.01.2020




 

Nach der Begrüßung durch Peter (deren Beginn der WM leider verpasst hatte) erfolgte sein Bericht als Abteilungsleiter in Form eines Rückblickes auf die wesentlichen Ereignisse/Veranstaltungen des vergangenen Jahres, allerdings immer wieder mal verbunden mit ein paar unverständlichen Bemerkungen über den WM..
In Abwesenheit des Schatzmeisters erstattete Peter auch gleich den in jeder Hinsicht erfreulichen Kassenbericht.

Eine Aussprache zu den Berichten war nicht gewünscht, so dass es gleich zu einigen Terminen im Jahr 2020 kam, die dann selbstredend auch auf dieser HP veröffentlicht werden, sobald sie denn dem WM mal übermittelt worden sind. crying     Nachtrag: Termine - wenn auch nicht vollständig - inzwischen erhalten (zu finden unter Termine) cheeky
Bedingt durch einige kurzfristige Absagen, hielt sich die Beteiligung an der Mitgliederversammlung doch etwas in Grenzen, was aber einem regen und netten Meinungsaustausch keinen Abbruch tat..

 

 

Suche

Termine